Neu im Regal

Neuzugänge: Messe

28. März 2018

Hallo meine Lieben,

in letzter Zeit haben sich bei mir wirklich einige Neuzugänge angesammelt, damit ich euch mit der Menge an Büchern aber nicht erschlage oder verschrecke, zeige ich auch erstmal meine Messe-Neuzugänge.

Letztes Jahr war ich das erste Mal auf der Leipziger und Frankfurter Buchmesse bei diesen beiden Messebesuchen habe ich tatsächlich kein einziges Buch gekauft. Ich war zufrieden  meine von zu Hause mitgebrachten Bücher unterschreiben zu lassen. Dieses Jahr wollte ich mir aber unbedingt neue Bücher kaufen, unter anderem als Belohnung für meinen Bachelor, und habe dafür extra gespart. Ehe wir zur Messe gefahren sind, habe ich mir also nicht nur eine Liste für die Veranstaltungen erstellt, die ich unbedingt besuchen wollte, sondern auch eine Liste mit Büchern, die ich mir unbedingt kaufen wollte. Ich habe tatsächlich auch noch Bücher von zu Hause zum unterschrieben mitgenommen. Ihr könnt euch also vorstellen, wie sich mein Rücken und meine Füße nach diesem Messetag angefühlt haben. Von der Fahrt am Samstag möchte ich lieber gar nicht anfangen :-D. Das ein oder andere Buch habe ich auch schon gelesen und die waren wirklich toll! Jetzt aber genug gequatscht hier kommen meine Neuzugänge:

 

Ganz oben auf meiner Liste standen einige Bücher des Sternensandverlags. Der Verlag hat einfach so viele tolle neue Bücher raus gebraucht und bis jetzt habe ich tatsächlich nur zwei Bücher von ihnen. Das musste ich unbedingt ändern! Die Wahl ist mir wirklich schwer gefallen! Als aller erstes habe ich mir “Elayne” und “Schwanenfeuer“. Das erste Buch ist eine Adaption von König Arthur und das zweite eine Adaption von “Die wilden Schwäne”. Ich liebe ja schöne Cover und die beiden sehen wirklich toll aus!

© Foto: Nona Nowak, Cover: Sternensand Verlag

 

Dann durften noch die drei Teile der “Grimm- Chroniken” vom Sternsandverlag mit. Die drei Schätze habe ich auch schon gelesen und bin mehr als begeistert. Eine wirklich kreative und unterhaltsame Märchenadaption! Ich bin schon sehr auf den nächsten Band gespannt!

© Foto: Nona Nowak, Cover: Sternensand Verlag

 

Zu guter Letzt durfte dann noch “Der rote Tarkar” bei mir einziehen. Die Gestaltung ist einfach so wunderschön. Auf “Palace of Glass” habe ich mich sooo gefreut. Ich wollte unbedingt die Autorin treffen. Durch das ganze Schneechaos habe ich es leider verpasst und war einfach so traurig! Dennoch konnte ich das Buch dann auf der Messe immerhin noch signiert kaufen. ich habe es auch schon gelesen und ich sag mal so: Wer braucht schon Schlaf, wenn man ein gutes Buch lesen kann?

© Foto: Nona Nowak, Cover ( v. l. n. r): Sternensand Verlag, Penhaligon

 

Die letzten beiden Bücher, die ich mir auf der Messe gekauft habe sind vom Amrun Verlag. Da ich ja alles durchgeplant habe war der Autor “Die Aschestadt” von und die Autorin von “Verloren – Die Kinder der Hexen”  beide am Stand, sodass ich mir die Bücher gleich signieren lassen konnte. Ich war auch bei der Lesung zu “Verloren – Die Kinder der Hexen”  und es war wirklich toll!  Übrigens sind alle neu erworbenen Bücher signiert. Obwohl der Tag etwas stressig war, hatte ich wirklich viel Spaß!

© Foto: Nona Nowak, Cover: Amrun Verlag
Loading Likes...
  1. Hey du,
    da sind aber tolle Schätze bei dir eingezogen. Ich liebäugel mit den “Grimm Chroniken” und “Palace of Glass 1” durfte auch schon bei mir einziehen. Ich bin schon sehr gespannt darauf.
    Ich wünsch dir viel Spaß mit deinen neuen Büchern und freue mich auch deine Meinungen zu den Titeln.
    Liebe Grüße, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.